Pinned toot

keybase.io/nicobruenjes

BEGIN KEYBASE SALTPACK SIGNED MESSAGE. kXR7VktZdyH7rvq v5weRa0zkVuhJmw 1YYTHWF8287COQz IFdGC8jsPQnvzXp umSDFl1gKkTsrVt 4e4N7ujkHlkDNDC h8zOGOEXVRXnYvX kRijvNTL5Th6WhL jRECerG5ZZ3L76H NGt8w60qu4d5oyi plQsQ4FB0WHc36m M4x9RAUfk9c92kc owxIAt6CEtMRa9T yMDx10EKj0bJ1uy sKJ5jITPCfzA6Os VQbmIUIRNonwH6d tyEaeZ4oEo. END KEYBASE SALTPACK SIGNED MESSAGE.

Breitband: Berichterstattung über Rechtsextremismus – Was bleibt, wenn der Medientross weiterzieht

pca.st/episode/f7418249-2f9a-4

Was mich zu meiner Aussage zurück führt, dass ich auf social media einfach keinen Bock mehr habe: couchblog.de/blog/2018/08/21/d . Ich glaube immer mehr, dass es das nicht Wert ist. Ich kann diesem Gehassr und Gemobbe nicht weiter zusehen, hier nicht und nicht auf Twitter. Mir reicht schon die Spitze des Eisbergs, die Wil Wheaton ja nunmal ist, wer weiß denn wievielen, die nicht Promi sind, die keine Stimme haben, das bis heute schon genauso passiert ist? 8/8

Erschreckend ist, dass das so schnell passiert, nachdem es gerade erst anfängt populär zu werden (es existiert ja schon wesentlich länger, wird aber jetzt ja erst richtig wahrgenommen). Wie wollte man denn einem wirklichen Ansturm von Rechten, Trumpisten oder anderen Horden Herr werden, vor allem wenn diese sich nicht zufällig alle an der gleichen Instanz anmelden. Aber die müssen alle gar nicht kommen, die wütenden Mobs sind ja schon hier. 7/8

Wie soll das aber einem Opfer von *social media mobbing* helfen, wenn es dann auf diese neue Instanz weiterverfolgt wird? Und auf der eigenen Instanz andere Instanzen blocken wird auch wenig bringen, weil man dann über kurz oder lang mit seiner Instanz alleine da steht. Die dezentrale Struktur funktioniert also nicht wie geplant. 6/8

…sollen sich auf Mastodon die Probleme quasi von selbst lösen, mit „wenn es dir nicht gefällt, geh halt woanders hin“. Mutmaßlich überforderte Admins treffen intransparente Entscheidungen und der Mob gewinnt. Ist das jetzt besser, als auf Twitter? Wil Wheaton wurde etliche Male vorgeschlagen, er solle sich eine andere Instanz suchen oder selbst eine eröffnen. 5/8

Und das System aus eigenen Instanzen, mit ihren jeweils eigenen Regeln, sowie die Freiheit selbst Instanzen zu hosten (plus einiger Feature wie Contentwarnungen und NSFW-Markierungen, wird in vielen Blogeinträgen als Twitter überlegen dargestellt. Der Fall Wheaton zeigt aber doch, dass das überhaupt nicht ausreicht. Wo auf Twitterseite ein völlig intransparente Entscheidungen getroffen werden, die das Mobbing und Hassen scheinbar noch befördern… 4/8

Wie Wil schon schreibt, war ja auch Twitter in seiner Anfangszeit ein netter Ort, mit wenigen netten Leuten, die Katzenbilder posteten, sich links teilten, eben so, wie Mastodon gestern noch. Auf die Frage: warum bist du hier, kommt in der Regel die Antwort: weil die Leute hier netter sind als auf der „Vogelseite“. 3/8

Ich weiß über den genauen Vorgang nicht mehr, als Wil selbst schreibt, es gab Anfeindungen und sein Account wurde exzessiv gemeldet, was den Admin seiner Instanz dazu veranlasste, Wil zu kicken. So will ich die konkrete Sache gar nicht weiter bewerten, ich denke aber schon den ganzen Tag darüber nach, ob Mastodon das bringen kann, was es in gewisser Weise ja verspricht, also ein besseres Twitter zu sein. 2/8

Das erste, was ich heute morgen in meiner Mastodontimeline neben Katzenfotos und Morgengrüßen las, waren sechs konstanierte Toots von Wil Wheaton, der von seiner Instanz verwiesen wurde. Seine Position dazu und zum Zustand von *social media* im Allgemeinen, hat er hier dargelegt: wilwheaton.net/2018/08/the-wor 1/8

Nico boosted

Safari Technology Preview 64: "websites are no longer able to request permission to send push notifications in the absence of a user gesture, like a mouse click" 👍 webkit.org/blog/8406/release-n

Nico boosted

A COMPREHENSIVE GUIDE TO COMPUTER SECURITY

1. If at all possible, do not use the computer

Heute im Sourcecode bei einem Mitbewerber gefunden:

<meta name="MSSmartTagsPreventParsing" content="true" />

Like it‘s 2004 again. Fehlt nur noch ein „coded with Dreamweaver“ und „works best in IE6“ irgendwo auf der Seite.

Wie schlecht ist bitte die aktuelle Ausgabe der ? Fängt direkt an mit einem Rant über Mastodon, frei von jeglichem Faltenwissen einfach mal draufhauen. Von geht nicht, weil Ruby und node bis User auf versch. Instanzen wissen nichts voneinander und natürlich nicht skalierbar. Wie war das noch? „Statt besser wissen lauter meinen“?

pca.st/episode/70d4e2a5-f05f-4

Hilfe, ich bin im Rentnerkonzert gelandet: Marie Boine, Fabrik HH. 😂

Nico boosted

I've been mucking about with Keybase.io and you can see some of that on my Mastodon profile. There's some super good resources I'll share here. Most of the good stuff is here:
ryanmaynard.co/mastodon-keybas
The bit at the bottom about using index.html you have to fill it with something. Here's mine as an example:
tekchip.keybase.pub/
Editing index with HTML will do. Not clear how complicated you can get with this. Finally here's the doc on KBFS:
keybase.io/docs/kbfs
Happy keybaseing!

keybase.io/nicobruenjes

BEGIN KEYBASE SALTPACK SIGNED MESSAGE. kXR7VktZdyH7rvq v5weRa0zkVuhJmw 1YYTHWF8287COQz IFdGC8jsPQnvzXp umSDFl1gKkTsrVt 4e4N7ujkHlkDNDC h8zOGOEXVRXnYvX kRijvNTL5Th6WhL jRECerG5ZZ3L76H NGt8w60qu4d5oyi plQsQ4FB0WHc36m M4x9RAUfk9c92kc owxIAt6CEtMRa9T yMDx10EKj0bJ1uy sKJ5jITPCfzA6Os VQbmIUIRNonwH6d tyEaeZ4oEo. END KEYBASE SALTPACK SIGNED MESSAGE.

Nico boosted
Nico boosted
Show more
Mastodon for Tech Folks

This Mastodon instance is for people interested in technology. Discussions aren't limited to technology, because tech folks shouldn't be limited to technology either!

We adhere to an adapted version of the TootCat Code of Conduct and follow the Toot Café list of blocked instances. Ash is the admin and is supported by Fuzzface as a moderator.

Hosting costs are largely covered by our generous supporters on Patreon – thanks for all the help!