Follow

Ich überlege (schon wieder!) ob ich einen starte. Mehr oder weniger ein "Lautes Denken über <Thema>" als ein echter Podcast.

Was denkt ihr? Wäre dann in Deutsch. Keine Ahnung ob ich das nächste Jahr schaffe, aber wär n guter Vorsatz. Will das dann aber relativ low-barrier machen: Aufnahme wenig nachbearbeiten wenn Quali passt, höchstens Husten rausschneiden oder so.

Frage wäre dann noch, wo veröffentlichen? wäre ja meine Idee, aber selfhosted wird schwierig (kein Modul).

· · Web · 3 · 1 · 2

Alternativ zu wäre eine kleine Website mit RSS feed und feddig. Weiß aber nicht ob ich darauf bock hab.

@musicmatze ich würde dein Geschwafel abonnieren.
Hast du schon Ideen zur Länge?

@Duke64
Cool. Ich denke nicht allzu lang. 15, vielleicht 30 Minuten. Wie viel ein Thema halt so her gibt wenn man sich laut darüber Gedanken macht.

@musicmatze was spricht denn gegen Funkwhale auf einer bereits gehosteten Instanz?

So oder so,bitte etwas mit RSS, damit Programme wie AntennaPod darauf klar kommen :blobderpy:

@Duke64
Funkwhale wäre mir am liebsten (weil fediverse) aber ich hab bislang noch keine Instanz gefunden wo ich das Gefühl hab dass anmelden sinnvoll ist (so im Sinne von "die ist sicher nicht nächste Woche wieder weg")!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon for Tech Folks

This Mastodon instance is for people interested in technology. Discussions aren't limited to technology, because tech folks shouldn't be limited to technology either!