#AutokorrekturFakten
Mikroplastik durch Reifenabrieb laut @quarkswdr:
1,2 Kilo Person/Jahr.
120.000 Tonnen Reifenabrieb pro Jahr.
Damit sind Autoreifen die mit Abstand (1/3) größte Quelle von #Mikroplastik.
Ein Reifen allein verursacht vier Kilogramm.
Gelangt bis in die Arktis.

@krille
Wenn du dich fragst wieso, findest du hier einen Teil der Antwort:

nitter.net/giulio_mattioli/sta

"How the price of public transport monthly cards (green line) and single tickets (light blue) changed in Germany since 2004, as compared parking fees (dark blue)" #sozialeVerkehrswende

@SheDrivesMobility kann da ein Lied von singen. Und beim Urlaub ohne Auto wird es noch dünner.

shipping troubles, "worker shortages" 

I'm imagining the absolute pandemonium that must be happening right now inside logistics hubs, and I've got to say, I do not envy the logistics workers.

This isn't just a narrow problem.

This is what a general strike looks like.

And thanks to decades of concerted dismantling of labor unions and worker organizations, there's no one for the bosses to ask "why will no one work?"

If we had labor unions, the unions would tell the bosses why they aren't working. There would be lists of demands.

Instead, we just get unfilled positions in a system dependent on infinite growth, and bosses declaring that they don't understand why no one wants to work for them.

Figure it out fucko. That's what you wanted, right? To not have anyone tell you how to run your own companies? Well, here it is. You got it. You can figure out what the workers want yourself.

„Dass es viele Autofahrer gibt, die das Auto notgedrungen nutzen, ist vollkommen unstrittig. Dieser Teil der Autofahrer … ist Opfer einer Raumplanung und -ordnung, die sich am Auto orientiert und die die Ausbreitung des Autos erst möglich gemacht hat.“
Buch Wider das System Auto

Das Thema Impfen ist mir extrem wichtig. Leider haben noch immer viele Menschen Bedenken gegen eine Impfung gegen SARS-CoV2. Daher habe ich einen langen Text geschrieben in dem ich viel erkläre und versuche über die verbreitetsten Mythen aufzuklären. Bitte lass dich impfen!

leah.is/posts/lass-dich-impfen

uspol/virus 

i plan to enjoy being absolutely insufferable to the following groups after things start going back to normal:

1. republicans

2. people who didn't think the virus was real

3. anti-vaxxers/maskers

Celebrate pissed somebody off.

Say what you will about signal but Moxie knows how to make a drop.

signal.org/blog/cellebrite-vul

@reticuleena Der Kardinalfehler der Politiker:innen ist, dass sie solche Zahlen als verhandelbar sehen. Das ist dem Virus egal. Die Schwerkraft lässt sich auch nicht verhandeln. Wie die Virusverbreitung unterliegt sie Naturgesetzen und _mathematischen_ Zusammenhängen.

Oh. Eine neue Zahl. 165 jetzt also.
Irgendwie kommt mir die Diskussion über Notbremseninzidenzen so vor, als würden Leute über die richtige Höhe für die neue Straßenlaterne diskutieren und sich drüber streiten, ob 200m, 150m, 165m oder 100m die richtige Höhe wäre.

Die Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfielt also einen harten, vierwöchigen Lock Down. Meine Stifte bitterlachen seit Stunden über die wenig unrealistische Prognose auf Twitter, derzufolge Merkel als Kompromiss 3 Wochen anbieten, Altmeier eineinhalb Wochen mit weitreichenden Ausnahmen für die Wirtschaft raushandeln und Laschet schlussendlich umsetzen werde, dass auf Partys ab 20 Personen nach vier Uhr morgens nur noch Alkohol bis 35% ausgeschenkt werden dürfe.
Ich hingegen hoffe, dass Frau Merkel sich an die Wissenschaftlerin, die sie mal war erinnert und von den Ministerpräsidenten die vier Wochen verlangt und Laschet mit seiner Gesichtswindel malträtiert, falls er es wagen sollte auch nur einen Millimeter seiner Nasenspitze zur Forderung von Corona-Begünstigungen über die Deckung seines MNS zu recken und Altmeier wenigstens dieses eine Mal auf eine kompromisslose Kompromiss-Diät setzt.
Dabei hatte sich Klein Covid schon so auf sein erstes Mehr-Generationen-Weihnachten gefreut.

disney, copyright 

I'm increasingly convinced that Disney is one of the companies that has done most harm in the world. Their harm is not economic or ecological, as in most cases, but cultural. Whenever Mickey Mouse would run out of copyright, they use their considerable power to make sure copyright terms are extended in the US – and because of US power, elsewhere in the world. This has robbed us a hundred years of culture that should be in public domain but instead is inaccessible and forgotten.

i just love how the collective conclusion is that "well, remote education sucks" when the school administrations have done fuck-all to prepare for it, even with the months of downtime they had

apparently they thought we all were social distancing and closing non-essential services so they could take a fucking vacation and not plan for anything like a school reopening

just "remote learning sucks"

not "our school administrators have fucked this up royally"

USpol, colonialism, and voting (Puerto Rico, Guam, Samoa) 

Reminder to everyone that people living in Puerto Rico, Guam, American Samoa and other islands are subject to US government but are not represented in Congress or the Electoral College.

I think a lot of people forget that.

Der Anstand und die Wiener Polizei baten gestern nacht darum keine Videos zu posten. BILD titelte kurz danach: „SCHÜSSE, BLUT, MENSCHEN RENNEN UM IHR LEBEN! - ERSTE VIDEOS AUS DER TERRORNACHT VON WIEN!“, was man eben so als Schmierblatt gewordene gewaltpornographische Wichsvorlage raushaut.

Ich greife also aus gegebenem Anlass mal wahllos in die gut sortierte Abteilung „BILD“ des Archivs meiner Stifte.

Kamunyak( Meaning blessed one) , a lioness famous for adopting oryx calves about 18 years ago and fighting off predators and lion prides which attempted to eat the oryx calves. She adopted at least 6 oryx calves. She lived in Samburu National Reserve in Kenya, she has never been spotted again since 2004 despite efforts to locate her.

Kamunyak - Wikipedia en.wikipedia.org/wiki/Kamunyak

Mit den fortschreitenden Brandrodungen im Amazonas Urwald steht dieser jetzt unmittelbar davor, sich in eine Savanne zu wandeln. Diese Umwandlung in eine Trockensteppe ist gemessen an unseren Zeitrechnungen unumkehrbar, da man Regenwald nicht einfach aufforsten kann, da dieser sein eigenes Wetter macht. Die Folgen für das globale Klimasystem und für die Artenvielfalt sind katastrophal.
Die Rodungen im Amazonas dienen mehrheitlich der Fleischproduktion zur Anlage von Rinderfarmen und zum Futterpflanzenanbau. Ein Zyniker könnte nun behaupten, wir gaben unser Klima für einen Happy Burger.
https://www.stockholmresilience.org/.../2020-10-05-as...

An older tootsite post, but an excellent visualization of how near space is. (Maybe more so for Americans.)

everyone knows about serifs, but did you know that every other piece of the letter also has a specific name? check out this rad chart!!

Ganz alter Comic, wird aber irgendwie von Jahr zu Jahr relevanter.

104 Einzelfälle also allein in NRW. Der Skandal ist dabei der Innenminister, der Aufklärung behindert und beständig das legitimierende Lied vom Opfer, welches Polizisiten kopfhinhaltend für die Gesellschaft leisten singt. So als wäre dies eine Rechtfertigung für irgend etwas.
Show older
Mastodon for Tech Folks

This Mastodon instance is for people interested in technology. Discussions aren't limited to technology, because tech folks shouldn't be limited to technology either!