Soso, statt Bekämpfung des Klimawandels mit den Corona-Hilfspaket zu koppeln, diskutieren wir also gerade tatsächlich ernsthaft über Absatzhilfen für großvolumige Spritschlucker, wie wir schnellstens wieder günstig fliegen und Fleisch trotz Mitarbeiterschutz billigst halten können. Echt jetzt!? Meine Stifte haben mal eine Infografik dazu gezeichnet.

Who led the digital transformation of your company?
Credit: businessillustrator.com

Keinen Laden kann man mehr betreten, ohne über einen Tisch mit Desinfektionspray zu stolpern. Wie man die erhöhten Hygienevorschriften auf den größer werdenden #Hygienedemo s umsetzen kann, war Gegenstand einer Fachtagung meiner Stifte. Dies ist ihr Konzeptentwurf. #Covidioten
VW wünscht sich wie die anderen Autobauer trotz Rekordgewinnen massive Unterstützung vom Staat, will aber an Geldgeschenken an Manager und Aktionäre in Form von Dividenenden und Boni in Milliardenhöhe festhalten. Die Boni und die Dividenden werden im übrigen mit dem unternehmerischen Risiko begründet, womit offensichtlich gemeint ist, dass wenn der Champes mal nicht ganz prickelnd die Kehle runterrinnt, dann muss eben der Steuerzahler beispringen.
Funfakt: Nicht nur die Ökologen, auch die Ökonomen warnen vor der Anschubfinanzierung durch den Staat, sie sei ineffizient und fördere nicht die, die man fördern wolle (Beim letzten Mal waren die Hauptnutznießer ausländische Anbieter von Billigautos). Das muss man erstmal schaffen: mit einer Forderung gleich alle Ökos gegen sich aufbringen(1).
1) https://www.faz.net/…/autogipfel-wegen-corona-viel-gegenwin…
#VW #Abrwackprämie #Corona
Boris Palmer hatte ja schon viele Rollen im grenzgängerischen Trash Kino der Politik besetzt.

Wir erinnern uns an seine glanzvollen Auftritte als der Xenophob in "Schwäbische Eisenbahnen" oder unvergessen als der Grantler in "Anzeige ist raus!". Aber mit der Rolle in "Omas, wollt ihr ewig leben" setzt er sich sein persönliches Denkmal als das, was er eben auch ist: ein - und ich drücke mich jetzt mal bewusst zurückhaltend aus - krankes, empathieloses Arschloch.

Boris Palmer stellte heute fest: "Wir retten möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären." (1)

1) https://www.tagesspiegel.de/politik/boris-palmer-provoziert-in-coronakrise-wir-retten-moeglicherweise-menschen-die-in-einem-halben-jahr-sowieso-tot-waeren/25782926.html
Beim #Widerstand2020 regt man sich gerade auf, dass wir Kontaktsperren hatten, während die #Schweden bei einer zehnfach geringeren Bevölkerungsdichte und einer zehnfach höheren #Corona-Sterblichkeitsrate einfach nix gemacht haben-halt Oma & Opa für ein Eis und ein Bier im Park gefährdet - soviel Freiheit muss in einer zivilisierten Solidargemeinschaft schon sein.

Dass man dabei nicht einfach linear die im Vergleich 226% (1) höhere Sterblichkeit als Preis der Freiheit auf Deutschland übertragen kann, weil die Verbreitung und damit Sterblichkeit mit der Bevölkerungsdichte exponentiell zunimmt ist dabei ebenso klar, wie es klar ist, dass man hier nicht über Zahlen, sondern über Leben redet.

Das Bestürzende an Deutschland ist daher, bei wie Vielen hierzulande Zahlen und Fakten an festgefügter Meinung und schlichtem Unvermögen wie Seifenblasen zerplatzen. Das Beschämende ist, wie viele in Zeiten der relativen Einschränkungen ganz offen ihre Freiheit über das Wohlergehen und oft auch Leben anderer stellen wollen. Da haben wir als Gesellschaft noch viel zu tun.

1) Zahlen: https://www.worldometers.info/coronavirus/

The year is 2020. A plague sweeps across the lands, shutting entire countries down. Death cults are on the rise. Biden is the nominee...

... and dozens of positive reviews are being written about a keyboard Apple just shipped.

Didn’t see those comin’, did ‘ya 2018-self?

Die deutschen Städte werden seit den 50ern vom Auto und nicht vom Menschen her gedacht. Wären sie vom Menschen her gedacht, wir würden jetzt leidenschaftlich über den Ausbau von Kitas, Parks, ÖPNV und Radwegenetzen diskutieren. Wir aber diskutieren Kaufanreize für Autos.
Armin #Laschet sagt das Offensichtliche(1). Meine Stifte meinen, das offensichtliche zu sagen sei typisch für schlichte Menschen. Ich denke, er hat zumindest die Text-Bild-Schere zwischen #Corona-Anordnungen und seiner Art die Maske zu tragen geglättet.
1) https://www.welt.de/politik/deutschland/article207361383/Armin-Laschet-weist-Hoerigkeit-vor-Virologen-zurueck.html
Zahlenspiele an Hitlers Geburtstag, an dem #Pegida mit der #AFD in Dresden aufläuft: Angemeldet waren mal 88 Teilnehmer, genehmigt wurden aber nur 80, also ist das Motto 80für80 aka Zahlencode 88, was im Nazijargon für Heil Hitler steht, weil man Heil Hitler nicht sagen darf, aber sagen möchte. Natürlich war das alles keine Absicht, nur der erwartbare braune Zufall. Na wie auch immer, hier mein Cartoon für alle Patrioten, die heute wieder offen oder verdeckt meinen Führers Geburtstag begehen zu müssen.

Our #Minetest Android client had a short cameo in a Linus Tech Tips video today! As a "cheap Minecraft clone", we take pride in the community and engine we've built (even if it comes without RTX support 😉).

I've been thinking about this quote a lot lately and what I want to achieve. Maybe I'll finally take my first steps.

Soso... die Grundschulen also zuerst öffnen. Funfakt: mit Masern darfste da nicht hin, aber mit einer zigfach aggressiveren Seuche soll man jetzt hin. Eine Seuche, die wir bislang noch nicht ganz verstanden haben und für die wir weder Gegenmittel noch Impfung haben. Wir haben bis auf Vermutungen bislang noch nichtmal verstanden, warum wir im Vergleich zu anderen Ländern glimpflicher davonkamen.
#Leopoldina #Corona #COVID19de
Europe‘s christian values celebrate easter exemplification holidays in the #mediterranean: no rescue, sabotage of life rafts, no responding to distress calls, letting people drown on purpose. #eu #NoOneLeftBehind #MediterraneanSea #frontex
Show more
Mastodon for Tech Folks

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!