Life360 Selling Location Data

On MacBreak Weekly, Leo Laporte, Alex Lindsay, Andy Ihnatko, and Rene Ritchie talk about how the family safety app, Life360, is selling its data to data brokers. Full episode at twit.tv/mbw795

It's called a "family SAFETY" app. Puts your data at risk. What an irony.

yewtu.be/watch?v=K_ns4LxEzoI

TWiT just had a look at DDG's new tracking blocker. Well, we all know that more than 80% of all apps on Play come with trackers. But what we easily tend to ignore:

You don't need to *start* an app. Just having it installed is enough to have it send out its tendrils to Google, Facebook & Co. Which btw is why I no longer use Google: no PlayStore, no account (Google dropped it for inactivity years ago), no GApps…

yewtu.be/watch?v=vMZVjSuCj0o

Schufa & Co. sammeln Handyvertragsdaten

Wirtschaftsauskunfteien wie die Schufa speichern laut NDR und SZ seit Jahren Informationen über Mobilfunkverträge von mutmaßlich Millionen Menschen, ohne deren Einwilligung einzuholen. Datenschützer meinen, das sei nicht rechtens.

tagesschau.de/investigativ/ndr

"We value your privacy", 11/2018:

»Quantcast claims that it has obtained my (and likely your) consent because somewhere, on some website, I must have mindlessly clicked “I ACCEPT”. The reason that I did this is because so-called “consent forms” are specifically designed to make you to click “I ACCEPT”, simply because it is incredibly tedious and unnecessarily time-consuming to not accept tracking.

Quantcast sells such a “consent solution” to websites and publishers …«

privacyinternational.org/long-

Oh, @DuckDuckGo has a new tracker checker in the makes:

fastcompany.com/90698172/

"A new App Tracking Protection feature in its Android app will automatically block third-party trackers across all other apps. Users will also be able to see which apps want to track them and where they’re trying to send data."

Parlamentarisches Kontrollgremium: Geheimdienste blicken auf rechtsextreme Netzwerke

Der BND will weiter Überwachungstechnik einkaufen, der Verfassungsschutz "bunter" werden. Und bei Rechtsextremen in der Bundeswehr ringt die MAD-Präsidentin um Worte. Das Wichtigste aus der Anhörung der Geheimdienst-Chefs.

netzpolitik.org/2021/parlament

"Es gibt Überwachungstechnik, die der Staat einkauft - und es gibt solche, die sich Bürger:innen selbst anschaffen."

SpyPhone-Pläne der EU: Abgeordnete warnen vor chinesischen Verhältnissen

Die EU-Kommission arbeitet an einem Gesetz, mit dem flächendeckende Kinderporno-Scans für Kommunikationsanbieter Pflicht würden. Parlamentarier sind dagegen.

heise.de/news/SpyPhone-Plaene-

Online-Werbung: Studie bezeichnet Advertising als „größtes Datenleck der Welt“

DigitalCourage verweist auf eine aktuelle Studie zur Online-Werbung. In ihr wird auf Wirkungen überwachungsbasierter Werbung hingewiesen.

tarnkappe.info/online-werbung-

"Im Gegenteil könnten sie mit überwachungsfreier, kontextabhängiger Werbung 3,4 mal höhere Werbeeinnahmen erzielen."

Client-Side-Scanning: Berühmte IT-Sicherheitsforscher:innen warnen vor Wanzen in unserer Hosentasche

Das Who-is-Who führender IT-Sicherheitsforscher:innen und Kryptologen stellt sich in einer gemeinsamen Studie gegen Technologien, welche die Geräte von Nutzer:innen nach bestimmten Dateien durchsuchen. Solche Pläne wie von Apple und der EU sind gefährlich für IT-Sicherheit und Demokratie.

netzpolitik.org/2021/client-si

Auszug aus einer Datenschutzbestimmung:

"Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für diese Zwecke erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO), da <FirmenName> hieran ein berechtigtes Interesse hat, nämlich um die Datenschutzbestimmungen einzuhalten und Ihre Privatsphäre zu schützen."

Äh… Moment. Die Firma möchte meine Daten haben, um sie zu schützen? 🤔 Die Logik erschließt sich mir nicht.

"A focused messenger app" – why does such a description always makes me suspicious? And why I'm mostly right with my suspicion?

reports.exodus-privacy.eu.org/

11 trackers (including even Facebook!) is not what I'd call "privacy focused". Thank you @exodus for calling the bluff!

Microsoft 365: So überwachen Chefs eure Produktivität am Arbeitsplatz

Der Markt für Kontrollsoftware boomt. So bietet der Riesenkonzern Microsoft eine Produktivitätsbewertung für Unternehmen an, für die Microsoft eine Menge Daten sammelt. Kritiker:innen bezeichnen diesen Service als ein "Instrument zur Arbeitsplatzüberwachung".

netzpolitik.org/2021/microsoft

EU-Datenschützer: Geplante Gesetze gegen Geldwäsche sind unverhältnismäßig

Behörden sollen in der EU mehr Daten über Nutzer des Finanzsystems sammeln und abgleichen dürfen. Dem EU-Datenschutzbeauftragten geht dies zu weit.

heise.de/news/EU-Datenschuetze

Sammelklage gegen Menstruations-App wegen Datenschacher

Die Menstruations- und Empfängnis-App Flo soll Facebook, Google und anderen intime Gesundheitsdaten verraten. Amerikanische Userinnen fordern nun Schadenersatz.

heise.de/news/Sammelklage-gege

Da waren sie wieder, die "lieben" Tracker...

"Whoscall focuses on its security to ensure the safety of your data." Ah, that's what those 15 trackers are for… 🤦‍♂️

Never believe such marketing bullshit-bingo before having verified it. Goold places to do so include:

* @exodus reports.exodus-privacy.eu.org/
* @mobilsicher appcheck.mobilsicher.de/appche

Das Märchen von den anonymen Standortdaten - mobilsicher.de

Viele Apps fragen den Standort ab, zum Beispiel, um das Wetter oder Geschäfte in der Nähe anzuzeigen. Doch dabei bleibt es häufig nicht. Eine Recherche aus Dänemark zeigt: Datenhändler sammeln Standortdaten von Mobilgeräten oft über Jahre hinweg. Einzelne Personen sind darin leicht identifizierbar.

mobilsicher.de/aktuelles/das-m

Kleine Erinnerung: 💡 heute Abend um 18 Uhr findet mein Online-Vortrag zum Thema "Wie kann ich Android privatsphärefreundlicher betreiben" mit anschließender Diskussion bei @digitalcourage über BBB statt:

bbb.imaginaerraum.de/b/dam-7mx

Die Folien dazu gibt es unter izzy.codeberg.page/android_res (ODP (OpenDocumentPresentation), d.h. LibreOffice/OpenOffice). Sie stehen unter CC BY-NC-SA und dürfen entsprechend weiter verwendet werden. Ihr braucht also nicht alles mitschreiben 😉

Staatstrojaner Pegasus: Wir müssen die gesamte Überwachungsindustrie in Frage stellen

Die Spionagesoftware Pegasus wurde auf den Geräten von Journalisten und Aktivistinnen weltweit gefunden. Tech-Konzerne und Regierungen müssen nun handeln, findet der IT-Sicherheitsforscher Claudio Guarnieri. Die zerstörerische Überwachungsindustrie darf nicht einfach so weitermachen.

netzpolitik.org/2021/staatstro

Gerichtsbeschluss: Kölner Polizei darf bei Videoüberwachung nicht machen, was sie will

Aktivist:innen können in Köln vor dem Verwaltungsgericht einen weiteren Teilerfolg gegen Videoüberwachung erringen. Die Polizei darf bei der Überwachung des Ebertplatzes keine Fenster, Hauseingänge und Auto-Nummernschilder mehr erfassen und muss diese verpixeln.

netzpolitik.org/2021/gerichtsb

From the product desc: "helps users to easily opt-out of location data sharing."

From its privacy policy: collects "Precise location data" and "relative location data", "Advertising IDs, or Unique Device Identifiers for Advertising (Android ID or iOS IDFA)", "Event information about your Device..."

Show older