Plan des EU-Ministerrats, von Dienstanbietern Beihilfe zum Entschlüsseln zu erzwingen: Alle laufen Sturm gegen das Vorhaben heise.de/news/Crypto-Wars-Mass #cryptowars

@CCC Man mag ja von der Spaßpartei FDP halten, was man will – aber diese Aussage kann ich unterschreiben:

"Ein Verschlüsselungsverbot wäre ein Terroranschlag auf die Bürgerrechte in der EU und würde jede private Kommunikation unsicher machen."

Gut gewählte Worte und auf den Punkt gebracht. Auch:

»Terroristen würden sofort alternative Wege nutzen, die Bürger wären schutzlos, das digitale Briefgeheimnis tot.«

Ist eigentlich jedem logisch Denkenden klar. Außer den Datengeifernden scheinbar.

@IzzyOnDroid
Geht eben nicht um Logik. Und ich finde es falsch den Politikern immer ein entschuldigendes Unwissen zu bescheinigen.

Die machen das mit Vorsatz und unter Anleitung der Dienste.
@CCC

Follow

@2342 Vergiß bitte nicht die "aufgehaltene Hand" (oder die verschlossenen Umschläge sowie gewisse Aktenkoffer). Oder wie es zum Thema Amthor hieß: Er ist nicht käuflich, aber man kann ihn mieten…

· · Web · 0 · 0 · 1
Sign in to participate in the conversation
Mastodon for Tech Folks

This Mastodon instance is for people interested in technology. Discussions aren't limited to technology, because tech folks shouldn't be limited to technology either!