@IzzyOnDroid

*Eine* Woche and she needs to write an article?

So what do those of us who spend our whole lives without Google apps write? An encyclopaedia? 🤔

@IzzyOnDroid
Back in the 70s in primary school our teacher told us: “those who do not know how to use computers will be the illiterate people of the future”.

Spot on she was.

@mamot.fr/users/0 @IzzyOnDroid Was she even prescient enough to add "and they will be the lawmakers regulating them"?

@clacke

That wouldn't bother me so much as the #arrogance of those illiterate people.

At my company, when we take contractors we evaluate them primarily on their computer skills, secondarily on their actual industry skills and qualifications.

Cause if you cannot read the project specification because you do not know how to use a computer it doesn't really matter how good you are at doing your magic.

@IzzyOnDroid

@0 An article series? android.izzysoft.de/articles/n 🤣 Or two? android.izzysoft.de/articles/n

Actually, I liked her article. As a resumeé, to say "it sounded hard but after a week I already felt quite comfortable, and value to have more control", basing that on facts and experience, I find quite encouraging. I vaguely remember some other article in a different place where it turned out by "without Google" the author just meant "without Play Store". That was rather a bummer…

@IzzyOnDroid

Yeah the article is fine and I guess useful for those growing concerned about the current state of things. I think I recall reading the article you mention. Was that one on an American publication perchance?

@IzzyOnDroid @digitalcourage Ich leb seit Monaten ohne Google-Apps (Lineage ohne GApps). Mein Handy hat noch nie so gut funktioniert.

@IzzyOnDroid @digitalcourage Meine Apps:

Messenger: Threema/Matrix (also Riot)
Mail: FairEmail
Browser: Fennec
Suche: DuckDuckGo (in Fennec)
Navigation: OsmAnd~ (mit lokalen Karten)
Kalender: Etar (sync mit Davx5)

... alles aus dem F-Droid Store, alles Open Source.
Kontakte und Galerie benutz ich die Stock-Apps aus Lineage.

@digitalcourage @IzzyOnDroid Oh, danke für den Hinweis. Dann guck ich mal nach Alternativen.

@digitalcourage @franzi @IzzyOnDroid Hm, schade, das mit US & AWS ist natürlich schon doof... Finde DDG aber von der UX und den Features her wahnsinnig gut, ist aber wahrscheinlich auch ein bisschen Gewöhnungssache - vielleicht sollte ich mal Qwant ausprobieren.

@momar @franzi @IzzyOnDroid
Wir diskutieren gerade intern, DuckDuckGo und Qwant in eine mittlere Kategorie zu packen: „Könnt ihr nehmen, aber nicht zu lange, und nur, wenn euch die Risiken bewusst sind.“ /c

@digitalcourage @franzi @IzzyOnDroid Qwant verwendet vermutlich auch eine der großen Clouds? Oder was wäre dann das Problem damit? Mit den ganz kleinen (Searx, MetaGer usw.) habe ich ergebnistechnisch leider nicht so gute Erfahrungen gemacht.

@momar @franzi @IzzyOnDroid
Soweit man das von außen beurteilen kann, stehen die Server von Qwant in Frankreich. /c

@franzi Threema aus F-droid? Das wäre die erste closed source app die das zustande bringt.

@franzi Das schon eher. 🙂 Übrigens, ist das wie schon gesagt nicht quelloffen.
Schau dir lieber delta chat an.

@radasbona Ich hab nicht nach Alternativen gefragt, also komm auch bitte nicht ungefragt damit an.

@franzi Netter Ton. 🙄

Also dann bitte: Du hast threema als quelloffen und aus F-droid bezeichnet.

Das macht schon den Eindruck man sollte etwas unter die Arme greifen. Nix für ungut.

@franzi
Start Fennec kann ich dir Bromite sehr empfehlen (nutzt eigenes F-Droid repository)
Schneller und sicherer
@IzzyOnDroid @digitalcourage

Wieso antworten nun auf den Post nun wieder haufenweise Männer, die mimimi-en, dass meine Auswahl schlecht ist, und dass ich doch bitte $anderes_ding probieren soll?

Fickt euch alle mit eurem scheiss Mansplaining.

@franzi
Ich verstehe nicht warum du so oft ein Problem damit hast, wenn ein Mann seine Meinung zu deinen Toots äußert. Sicher hätte man diese Empfehlungen freundlicher ausdrücken können, dennoch finde ich die Reaktion nicht angemessen.

Auch wenn es natürlich deine eigene Entscheidung ist welche Apps du verwendest, ist doch verständlich wenn es dann zu Diskussionen kommt. Besonders wenn auf Datenschutz und Quelloffenheit wert gelegt wird. 1/2

@franzi
Das hat aber nicht gleich etwas damit zu tun welchem Geschlecht du angehörst. Als ich deinen Toot eben gelesen habe, ist mir auch direkt aufgefalllen das Threema nicht Open-Source ist. Ich hätte auch darauf hingewiesen, unabhängig davon welches Geschlecht die andere Person hat.

Interessant auch, das digitalcourage deine Toolwahl kritisieren darf.

Da ich soetwas schon öfter bei dir gesehen habe, antworte ich normalerweise einfach nicht auf deine Toots. 2/2

@The_Observer6955 Das Problem ist, dass überproportional viele Männer zu Mansplaining neigen, aka sie versuchen mir etwas zu erklären, was ich schon weiss und/oder bereits gesagt hab, dass das ein Fehler war.

Wenn man sowas quasi täglich in den Mentions hat, dann fällt das halt auf und ist entsprechend nervig. Kann sein, dass ich dann manchmal etwas überreagiere, aber ich leide halt täglich unter dem Problem.

@franzi
Deswegen habe ich es geschrieben, damit du reflektierst ob das immer gleich Mansplaining sein muss. Dazu noch folgendes:

Ich glaube dir das es als Haeckse nicht unbedingt einfach ist. Das es überproportional viele Antworten von Männern gibt mag aber auch daran liegen, dass das Feld von Männern dominiert wird.

Es ist für die meisten selbstverständlich, dass Diskussionen erwünscht sind wenn man über ein Thema Tootet. Ich habe das Gefühl das du das nicht so siehst. 1/2

@franzi
Soll nicht heißen, dass dein Vorwurf von Mansplaining immer ungerechtfertigt ist. Ich habe auch schon einen Fall bei dir gesehen, den ich als gerechtfertigt empfunden habe.

@deusfigendi Nein, FairEmail kann kein PGP ... ich vertrau meinem Handy aber auch nicht so weit, dass ich da nen PGP-Key drauf haben wollen würde.

@franzi @IzzyOnDroid @digitalcourage ah unter den "pro Features" ist

> Encryption/decryption (OpenPGP)

Aufgeführt, vielleicht ist es einen Blick wert 😊

@deusfigendi Hmmm, ich hab die Pro-Version, sehe aber grade nicht, wo man das einstellen könnte ... wenn du das rausfindest, bin ich für Tipps dankbar.

@franzi ich habe das nur in der App-Beschreibung im F-Droid gelesen/zitiert.
Mehr weiß ich auch nicht.

Dass man seinen Key nicht auf dem Handy haben will verstehe ich aus verschiedensten Gründen 😆
Muss man halt warten bis man Zuhause ist um ne Mail zu lesen, das war früher auch kein Problem.

@franzi
S8 mit LineageOS, keine GAPPS und mit afwall+ und dem ASN-Skript Twitter, Google, Microsoft, Facebook und Oracle blockiert. Gegen Werbung läuft noch Adaway.
Manche Apps beschweren sich, weil kein GooglePlay installiert ist, laufen aber trotzdem 😃
@IzzyOnDroid @digitalcourage

@chpietsch @rick110 @franzi @digitalcourage guckst Du beim @kuketzblog zum Beispiel hier: kuketz-blog.de/asn-skript-neue (weitere Links von dort). In Sicherheitsfragen ist Mike's Blog für mich immer Anlaufstelle Nummer 1.

@franzi @IzzyOnDroid @digitalcourage
Habe das Experiment auch so vor 2-3 Monaten gestartet und bin rundum zufrieden - Akku hält auf einmal 3 Tage und es gibt nichts was ich vermisse!

@IzzyOnDroid schwieriger ist ohne Google Services, denn denen kommt man gar nicht mehr aus. Leider :acsulk:

@Tealk dann mache ich irgend etwas falsch. Aber es funktioniert trotzdem prima 😋

Tipp: LineageOS mit microG. Allerdings ohne FCM/GCM oder irgend welche Kontakte zu Google-Servern zu aktivieren (die sind per default aus, und dabei habe ich es auch belassen).

@IzzyOnDroid War jetzt eher in richtung Web/Apps mit Analytics und co gedacht. Man hat leider immer noch nicht die Möglichkeit das ganz zu umgehen.

@Tealk das schöne bei microG in diesem Zusammenhang ist, dass es Google Analytics Schnittstellen bietet - in Form von Stubs. Die App glaubt also, brav an Google berichtet zu haben - microG hat aber an /dev/null berichtet 🤗

@IzzyOnDroid Ich habe in meiner Gemeinde(scheune.de) 4 Leuten ein LineageOS *OHNE* Google-Spy aufs Handy installiert. Die sind jetzt nicht so anspruchsvoll, also, wollen zB nicht spielen, aber sie kommen gut damit zurecht. Und das mit Handys, die zT vor 6 Jahren auf den Markt kamen und Dank LineageOS noch mit (halbwegs) aktueller Firmware laufen. Es ist kein Hexenwerk, aber es ist wie mit den Windumm-PCs: Da wird was draufgerotzt und der Kunde benutzts, ohne nachzudenken.

@IzzyOnDroid (Ich selbst habe ein Motorola Moto G 2. Generation "Thea" mit einem aktuellen SailfishOS 3.1.0.12 laufen :D)

@IzzyOnDroid Eigentlich fehlt in diesen Artikeln immer der Punkt die System Webview von Google zu ersetzen. Der würde ich nur trauen wenn selbst kompilierte Updates per f-droid kommen.

@radasbona das kann ich verstehen. Solltest du einen solchen Artikel finden, bin ich für eine info dankbar!

@radasbona @IzzyOnDroid

Ich ersetze Webview von Google gerne mit Bromite Webview. Mit nanodroid ( forum.xda-developers.com/apps/ ) geht es sehr einfach. Jedoch muss man vorher mit magisk sein Smartphone gerootet haben, weil nanodroid ein magisk module ist.

Die einzelnen Module von nanodroid für magisk findet man auf deren Website downloads.nanolx.org/NanoDroid

@ralaud @IzzyOnDroid Danke, ganz spannend. Aber ich finde keinen Quellcode für die Webview. Oder bin ich blind? Nur fertige apks. github.com/bromite/bromite

@radasbona @IzzyOnDroid Habe ein paar stellen eben überflogen, wie ich das verstanden habe, werden die Patch-Dateien (wo die Einstellungen geschrieben stehen) auf das Android open source projekt angewandt und kompiliert. Korrigiere mich gerne, wenn ich falsch liege. Für Webview habe ich das hier gefunden; github.com/bromite/bromite/sea

@radasbona @IzzyOnDroid Finde gerade auch nicht so viel zum webview, Bromite-AdBlock-engine-for-SystemWebView.patch sollte aber glaube ich schon ausreichend sein, um verbindungen zu google zu unterbinden.

@ralaud @IzzyOnDroid Naja, jedenfalls zu Analytics usw.
mit den verwendeten Filterlisten.
Macht ja auch sinn nur die AOSD Variante zu patchen.

Gab es nie versuche das ins offizielle #fdroid repo bauen zu lassen? Erstinstallation manuell per appmover oder flashen? 🤔 Wäre das einzige was mir noch fehlt zum degooglen.

@radasbona @IzzyOnDroid

Hier kann man sehr schön sehen, welche Hürden es gibt, um es ins offizielle repo von F-droid zu bekommen; gitlab.com/fdroid/rfp/issues/3

Ich flashe es gerne mit nanodroid, da es schneller klappt. Mit nanodroid wird es auch als system app installiert und über das inoffizielle F-droid repo von Bromite geupdated.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon for Tech Folks

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!