Follow

@kuketzblog Der Dienstleister möchte also nicht einmal bestätigen, die Arbeiten sach- und fachgemäß durchgeführt zu haben? Ist der überhaupt zertifiziert, in einem derart sensiblen Bereich zu arbeiten (wenn ja von wem, und hat der Zertifizierer überhaupt die passende (In)kompetenz)? Rein technisch gesehen sollte ohne vorliegendes Abnahmeprotokoll die Rechnung nicht fällig sein.

Da darf man sich heutzutage nicht mal mehr zum Arzt trauen. Wer hat den Sch* eigentlich ausgeheckt? Sag jetzt nicht CDU…

Sign in to participate in the conversation
Mastodon for Tech Folks

This Mastodon instance is for people interested in technology. Discussions aren't limited to technology, because tech folks shouldn't be limited to technology either!