Pinned toot

You might know me from my website, my F-Droid repo or my Birdie account - all going by the same name as this one. Being a privacy and open source advocate, I decided to let the birds fly an make different noises: replace tweet by trööt, ahem, toot. Currently I'm making myself familiar with my new virtual home here at Mastodon, so please don't expect a toot-flood straight away. Transition will take a little time, so please bear with me. Hug-toots, Izzy.

Schönes Beispiel, warum ich nicht ohne Tracking-Blocker (hier: addons.mozilla.org/en-US/firef) im Netz unterwegs bin. Über 30 einzelne Tracker in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel: „Wie Tiktok seine Nutzer überwacht“ #privacy #datenschutz

Wenn ich meinen Firefox beende werden 17 GB Swap frei ...
17 GB RAM - für Text und bunte Bilder ...
Ich weiß, dass das nicht neu ist - aber findet Ihr das normal?

Der alternative App-Store F-Droid ist nicht nur besonders verbraucher*innen- und #datenschutz-freundlich - er wird auch von einer Gruppe ehrenamtlicher Unterstützer*innen betrieben, gepflegt und weiterentwickelt. #TagdesEhrenamts mobilsicher.de/ratgeber/verbra

"Digitalpakt Schule: Informatiker kritisieren Einsatz von Microsoft-Produkten"

Gerade an Schulen bzw. allgemein im Bildungsbereich sollten Schüler die Vorzüge von OpenSource-Software kennenlernen. Dieses Anfixen von Microsoft, Google und Co. hat in Schulen nichts verloren.

heise.de/newsticker/meldung/Di

From birdsite 

Geschäftsmodelle, die auf Tracking von BürgerInnen basieren, sind KEINE digitale Innovation, sondern sollten für die Digitalpolitik ein No-Go sein. Eine freiheitliche digitale Gesellschaft braucht die Unbeobachtetheit von Kommunikation und Informationsgewinnung #ausGründen

StrandHogg: Android-Malware befällt Androiden mit aktuellem Sicherheitspatch
tarnkappe.info/strandhogg-andr

GMV hilft wieder einmal:

* Frage nach Berechtigungen, die die App nicht braucht
* Permission Dialog nennt keinen App-Namen
* ...

Also seid wachsam! Und nein: Schlangenöl (aka "AntiVirus") hilft da nicht. Stattdessen Kopf benutzen!

Manchmal kann ich "Die Partei" für ihre Plakate nur feiern.

"Mozilla blockiert Firefox-Addons von Avast und AVG"

Guten Morgen Mozilla! Guten Morgen heise! Ich hatte das bereits im Januar verbloggt und ebenfalls Mozilla kontaktiert - keine Reaktion. Siehe hier: kuketz-blog.de/browser-add-ons

Übrigens kann Mozilla gleich noch mehr Addons rauswerfen, die das auch tun. Bitdefender, Comodo und auch Symantec.

heise.de/newsticker/meldung/Mo

Ich möchte ein Gesetz, dass alle diese "Wir haben unsre AGB und Datenschutzbestimmungen geändert, hier, 30 Seiten Text, lies mal schön, WIR verraten dir natürlich nicht, WAS wir geändert haben"-Hanseln zwingt, lesbare Diffs bereitzustellen.

University of Cambridge (UK) has a few things to say about DoH too:

www.dns.cam.ac.uk/news/2019-09…

> Part of the problem is that Firefox is removing a security mechanism without providing a replacement. Network providers and enterprises block malware and phishing on their DNS servers, and home users use software like Pi-Hole or custom hosts files to block malware and ads. Firefox's DoH implementation will stop these blocks from working.

> Firefox is using choice of software as implied consent to change the DNS configuration and bypass existing DNS-related security mechanisms.

> More awkwardly, it isn't reasonable to expect the vast majority of people to make an informed choice about their DNS configuration or give meaningful consent to any changes.

@hyperjinx Wann es wohl öffentlich-rechtliche Peertube instanzen geben wird?

Alle sprechen von der europäischen "Supermediathek" aber keiner sieht, dass es dank Peertube schon alles gibt was es dafür braucht, abgesehen von viel mehr Inhalt. Noch dazu aus einer europäischen Softwareschmiede.

🤷 Was will man machen… Es ist fanzinierend wie Ignorant europäische Institutionen gegenüber europäischer Software sind.

Wäre schön, wenn verpflichtend solche Informationen bei allen Lebensmittelbetrieben an der Eingangstür hingen, evtl. dann im handlicheren Format …

Millions of SMS Text Messages Exposed In Unencrypted Database
it.slashdot.org/story/19/12/02

A bulk message provider. Stored years of sent and received SMS. Unprotected. On the net. Including sensitive data. That company is in the wrong business: it should rather be busy at street cleaning, collecting garbage.

Unprotected was just a follow-up error. What is the need to store those messages in the first place?

Knecht Ruprecht sagt, #Sicherheit gebe es nur mit #Überwachung. Glaubt ihm kein Wort!

Sicherheit bietet nur ein freiheitlicher Rechtsstaat, und wir empfehlen Übungen in digitaler #Selbstverteidigung.

Die gibt es ab dem 1.12. in unserem #Adventskalender.

digitalcourage.de/adventskalen

Listening for the third time to the amazing speech of @aral at the EU Parliament, this time looking at a better video which contains also his slides:

video.lqdn.fr/videos/watch/861

At minute 12:20 he rocks and says:

"You are acting as an unpaid Research and Development department for silicon valley. Because if a startup here succeeds, it gets bought by Google or Facebook. If it fails, we pick up the bill."

😍

Show more
Mastodon for Tech Folks

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!